Prof. Mag. Stefan Hlawacek
Willkommen auf meiner Homepage > Wer bin ich? > Beruflicher Werdegang


Beruflicher Werdegang


8.3. – 5.4.1973  Wiener Allianz Versicherungs AG, Betriebswirtschaftliche Abteilung
  
9.4.1973 – 31.12.1975  Semperit AG
Assistent des Werksverwalters in Traiskirchen
Aufgaben: jährliche Rationalisierungsvorschau, Analyse der monatlichen Betriebsergebnisse, Kalkulation, spezielle betriebswirtschaftl. Problemstellungen ( Lagerorganisation, statistische Auswertungen, Versicherungsangelegenheiten )
  
1.1.1976 – 15.10.1977  Burroughs Computer Systeme G.m.b.H., East Region
Financial Analyst
Aufgaben: Controller Funktion: Budgeterstellung und Überwachung, monatliche Erfolgsvorschau, Aufbau einer straffen Büroorganisation in Wien, Friebourg und in den Tochterniederlassungen in Osteuropa
  
17.10.1977 – 1.12.1988  Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft
Beratungsreferent
Aufgaben: Organisation, Koordination und eigenverantwortliche Durchführung von Betriebsberatungen sowie die Erstellung der dafür notwendigen Beratungsmodelle. Einschulung von gewerblichen Beratern.

Umstellung der WIFI-Administration auf EDV: Projektsteuerung, fachliche Koordination, Systemanalyse und Netzwerkarchitektur.

Beratungsthemen: EDV Einsatz in Klein und Mittelbetrieben, Finanzplanung, Gemeinkosten und Verwaltungskostensenkung, strategische Unternehmensplanung.
 
  
1.10.1988 – 1.3.1992  Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft
Leiter der Gruppe Technik und Betriebswirtschaft im Wirtschaftsförderungsinstitut der Bundeskammer
Aufgaben: Entwicklung und österreichweite Koordination des Beratungswesens der WIFIs. Disziplinäre  Verantwortung für ca. 60 MA
  
1.3.1992 – 30.06.2001  Direktor des Wirtschaftsförderungsinstituts der Wirtschaftskammer Österreich

  
1993 - 2001  Bundeskoordinator der Leistungsbereiche Unternehmensführung und Wirtschaftsförderung sowie des Leistungsbereichs  Aus- und Weiterbildung in der WKÖ
  
Seit 01.11.2001  Direktor für Bildungspolitik und Koordinator der Belange der Mitglieder aus den Beitrittsländern bei UEAPME Union Européenne de l’Artisanat et des Petites et Moyennes Entreprises Bruxelles

2004 - 2005  Mitglied des Senior Expert Pool der WKÖ

Senior Consultant bei EMC Sofia

2005 Pensionist